3 Möglichkeiten, eine kostenlose Spionagekamera zu bauen

Bild einer Spionagekamera mit geheimen Dokumenten

In einer Welt, in der Information Macht ist, ist es für viele eine Notwendigkeit, Bilder, Texte und Videos mit bestimmten Informationen aufzunehmen. Aber daran müssen wir uns erinnern Für bestimmte Gebiete ist eine Spionagekamera illegal. Aber nicht alles. Für viele ist eine Spionagekamera immer noch eine versteckte Videokamera, von der die dargestellten Personen nicht wissen, dass dieses Gerät existiert. Unter Berücksichtigung dieser Definition können wir eine Spionagekamera für ein Unternehmen verwenden, das die Ankündigung von Kameras im Raum überwacht.

Um unser Haus nachts auf seltsame oder unerwünschte Besucher zu überwachen oder einfach in der Lage zu sein, Tiere oder bestimmte Operationen zu überwachen, die wir spontaner durchführen möchten, als wenn wir dies mit unbedeckter Kamera tun würden. Und das versteht sich von selbst versteckte Kameras mit Spionagekameras auf bestimmten Streiche sind komisch und weit verbreitet von YouTube-Nutzern verwendet.

Wie bei vielen anderen Projekten und Gadgets, Jeder Benutzer kann eine Spionagekamera mit kostenloser Hardware bauenWir können aber auch eine Spionagekamera mit Gadgets und alter Hardware erstellen, die wir wiederverwenden und diesen Geräten ein zweites Leben geben können. Dann gehen wir über 3 Methoden oder Projekte zum Bau einer Spionagekamera zu sprechen.

Benötigen wir nur kostenlose Hardware?

Viele Benutzer sprechen und suchen nach einer Spionagekamera oder einem Spionagegerät, das diese Anforderungen erfüllt. Jedoch, Eine Spionagekamera besteht nicht nur aus Hardware, wir brauchen auch Software. In diesem Fall werden wir verwenden iSpy, ein kostenloses Softwareprogramm, das wir auf jeder Gnu / Linux-Distribution installieren können. Wenn wir Android verwenden, verwenden wir eine App namens iCamSpy.

ISpy Screenshot

Diese Programme sind so gut, dass wir nicht nur Videos aufnehmen oder Bilder aufnehmen können, sondern auch die Software fernsteuern, das Gerät ein- oder ausschalten und die Informationen sogar an ein anderes Gerät senden können. Aber diese Programme sind nicht die einzigen, die existieren oder die wir verwenden können. Im Internet und in den Geschäften finden wir ähnliche Programme und Apps, die jedoch nicht dieselben Funktionen oder Merkmale bieten.

1. Wiederverwendung einer Webcam

Auf dem Markt gibt es einen großen Katalog von Webcams oder Camcordern, die an einen Computer, einen Laptop oder einfach einen Raspberry Pi angeschlossen werden können. Der Erfolg von Gnu / Linux und der Open Source-Philosophie hat gemacht Viele dieser Webcams sind kostenlos und haben völlig kostenlose Treiber, die perfekt mit Raspberry Pi funktionieren und mit anderen Betriebssystemen. Die FSF-Stiftung hat geschaffen eine Auflistung mit all der Hardware, die ohne proprietäre Treiber funktionieren kann. In diesem Fall suchen wir nach einer Webcam, die sich in dieser Datenbank befindet.

Bild von einer alten Webcam

Jetzt müssen wir platzieren die Webcam an einem strategischen Ort, wo es nicht in Sichtweite ist. Wir haben den Ort gefunden, den wir nutzen werden das USB-Kabel von der Webcam zur Verbindung mit einem Computer, einer Arduino Bluetooth-Karte oder Raspberry Pi Zero. Persönlich bevorzuge ich die Verwendung des Raspberry Pi Zero, da es sich um eine sehr kleine SBC-Karte handelt, die sich ideal zum Platzieren der Spionagekamera überall oder in einer buchförmigen eReader-Hülle eignet.

Die Nachteile dieses Projekts liegen in der Größe der KameraEine Größe, die es in vielen Fällen nicht mit dem Standort der Spionagekamera kompatibel macht. Der positive Punkt ist der Preis. Im Allgemeinen sind die Kosten für dieses Projekt nicht sehr hoch und in vielen Fällen sind es keine Kosten, wenn wir die alte Webcam recyceln oder uns die Auflösung der Webcam nicht interessiert.

2. Verwenden eines alten Mobiltelefons

alte Android-Smartphones

La Wiederverwendung eines Smartphones es ist etwas immer häufiger als wir denken. Die Begeisterung für das neueste Smartphone hat zugenommen Wir können ein altes Smartphone für wenig Geld finden.

An dieser Stelle müssen wir die Tarnung der Spionagekamera berücksichtigen. Wenn wir nicht sehr "Handwerker" sind, können wir im Internet nach einer Tarnhülle suchen, die aussieht wie ein Ziegelstein, eine Schachtel oder einfach eine Schachtel Zigaretten, die wirklich wenig mit dem zu tun hat, was sie wirklich ist. Wenn wir andererseits bestimmte Fähigkeiten im Heimwerken haben, können wir Cover oder Gadgets direkt dort erstellen, wo die Rückfahrkamera des Smartphones platziert werden soll.

Wenn wir das Smartphone benutzen, müssen wir das berücksichtigen Wir können die Datenrate der mobilen SIM-Karte nicht verwenden. Für viele erscheint es unlogisch, aber alle Unternehmen bestrafen diese Verwendung und es könnte zum Verlust der Telefonnummer führen. Die einzige Lösung ist die drahtlose Verbindung, die die Verwendung der Spionagekamera bedingt. Für viele Benutzer, insbesondere für Benutzer von Geschäftsräumen, ist dies jedoch kein großes Problem.

Der negative Punkt dieses Projekts ist die Konditionierung, um ein Wi-Fi-Netzwerk in der Nähe des Geräts zu haben, der Preis des Projekts, höher als der vorherige und Abhängigkeit vom Google- oder Apple-Ökosystem.

El positiver Punkt von diesem Projekt ist, dass es ist Ideal für Anfänger, die keine Zeit verschwenden möchten und sie wollen nur eine Spionagekamera für bestimmte Dinge und in fast jedem Bereich haben.

3. Verwenden der PiCam

Pi Kamera für Raspberry Pi

Innerhalb der Free Hardware Liebhaber gibt es ein sehr beliebtes Projekt der Schaffung von eine Spionagekamera mit einem Raspberry Pi Board, ein Netzteil und die PiCam, eine XNUMX% Raspberry Pi und Raspbian kompatible Kamera, die an den GPIO-Port angeschlossen wird. Dieses Projekt wurde nicht nur als zusätzliche Webcam verwendet, sondern auch als Spionagekamera und sogar als Überwachungskamera. So ist der Erfolg, dass Die Raspberry Pi Foundation hat ein Gerät entwickelt, mit dem Kinder Vögel überwachen und kontrollieren können. Die Komponenten dieses Projekts sind völlig kostenlos und die Form der PiCam bedeutet, dass wir die Spionagekamera in jedem Gerät platzieren können.

die Negative Punkte dieses Projekts sind der hohe Preis des Projekts zur Erstellung dieser Spionagekamera und das hohe Wissen, das wir brauchen werden, um diese Spionagekamera zu bauen.

Die positiven Punkte dieses Projekts liegen in seiner Kompatibilität mit freier Software und HardwareDies bedeutet, dass wir die Spionagekamera an jeden Ort und jede Situation anpassen können.

Und Sie, welches Projekt wählen Sie, um Ihre Spionagekamera zu bauen?

An diesem Punkt werden sich sicherlich viele von Ihnen fragen, welches Projekt sie durchführen sollen oder welches sie wählen sollen, um eine "hausgemachte" Spionagekamera zu erstellen. Persönlich Ich wäre geneigt, das Projekt mit der PiCam durchzuführenNicht nur, weil es völlig kostenlos und mit jedem Feld kompatibel ist, sondern auch, weil wir nicht nur eine Spionagekamera erstellen, sondern auch die Funktionsweise des Raspberry Pi und des GPIO-Ports kennenlernen. Wenn wir keine Zeit haben, entscheiden Sie sich am besten für das Smartphone. In jedem Fall liegt die Wahl bei Ihnen und es kann sein, dass Sie bei jedem Projekt entscheiden können, welches Sie für Ihre eigene Spionagekamera verwenden möchten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Rogasamp sagte

    Vielen Dank für die Ideen, die Sie auf dieser Seite geben! Besonders für einen Neuling bei Raspberry Pi sehr geschätzt, da ich als verlegener Computertechniker bis vor einem Jahr nichts von dieser großartigen Möglichkeit wusste!

Englisch TestKatalanisch testenSpanisch-Quiz