Wir analysieren den BQ CICLOP 3D-Scanner

BQ Ciclop

Im CES Jahr 2015 bq vorgestellt in der Gesellschaft sein bq CICLOP 3D-Scanner. Es war ein Open-Source-Projekt, mit dem das Unternehmen die für die Entwicklung des Scanners erforderliche Arbeit mit der gesamten Herstellergemeinschaft teilte. Auf diese Weise können Benutzer an ihren eigenen Ideen und Verbesserungen zusammenarbeiten.

In diesem Artikel Wir werden analysieren, wie dieses Produkt gealtert ist und ob es noch nützlich ist, ein Modell dieser Eigenschaften zu erwerben.

Technologie für das 3D-Scannen

Ciclop ist ein Scanner basierend auf 3D-Triangulation Die Aufnahme einer Laserpaar, das zwei Linien projiziert auf einem rotierenden Objekt auf einer rotierenden Plattform. Eine Kamera erfasst sowohl die Texturen als auch die Formen des gescannten Objekts.

Das schwarze Objekt empfängt der Laserlichtstrahl linear das wird durch Reflexion abgelenkt und vom Sensor erfasst Dadurch wird die Position jedes Punkts des erfassten Strahls an die Rekonstruktionssoftware übergeben und zusammen mit dem Rest in seiner Datenbank aufgezeichnet, um das vollständige 3D-Bild erstellen zu können. Sobald das Objekt seine Form oder Position ändert, wird das einfallende Licht nicht mehr auf dieselbe Weise reflektiert, sodass es nicht auf denselben Bereich der Kamera gerichtet ist und daher ein anderer Punkt auf dem zu scannenden Modell registriert wird ...

Um alle erhaltenen Informationen zu verarbeiten durch die Kamera und verwalten Sie die Optionen und Parameter des Scanners, bq hat Horus entwickelt, eine plattformübergreifende und kostenlose Anwendung.

Der BQ Ciclop 3D-Scanner ermöglicht Scannen Sie Objekte mit einem Durchmesser von bis zu 205 mm und einer Breite von 205 mm zu einem Auflösung bis zu 500 Mikron in einer ungefähren Zeit von 5 Minuten.

La Elektronik des Scanners besteht aus a Arduino-basiertes Board, eine Logitech-Kamera, 2 lineare Laser und einen Schrittmotor.

Funktionen des BQ Ciclop 3D-Scanners

Maximale Scangröße: 205 mm (Durchmesser) x 205 mm (Höhe).
Optik / Sensor: Logitech C270 HD 1280 x 960 Kamera
Auflösung: 500 Mikrometer
Scannerabmessungen: (x) 450 x (y) 330 x (z) 230 mm
Scanbereich dunkel: (r) 205 x (h) 205 mm
Scannergewicht: Ca. 2 kg
Scangenauigkeit: 500 Mikrometer
Scangeschwindigkeit: Ca. 3-4 min.
Schritte pro Umdrehung: Unter 1600 und 160

Es scheint, dass, obwohl einige Jahre seit der Einführung dieses Produkts vergangen sind, die Möglichkeiten, ein Gerät zu einem vernünftigen Preis zu erwerben, nicht zugenommen haben und die Aktuelle Heimscanner haben praktisch die gleichen Funktionen wie das bq-Modell.

Auspacken, Zusammenbauen und Installieren des BQ Ciclop 3D-Scanners

El Montage sehr sencillo und der Hersteller hat es sehr gut dokumentiert. Je nachdem, wie gut Sie das Handbuch befolgen Es kann zwischen 30 Minuten und einer Stunde dauern die Ausrüstung vollständig zusammenbauen zu lassen. Wir haben es sehr schnell fertiggestellt, ohne zu zögern oder Teile rückgängig zu machen, weil wir das Handbuch falsch interpretiert haben.

Der Hersteller hat sogar ein Video auf Youtube gepostet in dem nur 3 Minuten im Detail zeigen, wie wir alle Teile platzieren sollen.

Trotz der Tatsache, dass mit dem Produkt Handbücher in verschiedenen Sprachen geliefert werden, empfehlen wir Ihnen, die Webportal Was haben Sie für Ihre Produkte?. In dem Sie haben alles veröffentlicht, was Sie brauchen um Ihren Scanner zu benutzen. Von Handbüchern bis zur neuesten Version der Horus-Software.

Gründlich

Wir finden es immer lustig, wenn wir Produkte kaufen, deren Teile von FDM-Druckern gedruckt wurden. Im Falle des Scanners Alle Kunststoffkomponenten wurden in PLA gedruckt. Es ist komplex, dass ein kleines Unternehmen auf diese Praxis zurückgreifen muss, aber es fällt uns schwer, uns vorzustellen, dass dieser Prozess für ein Unternehmen wie bq rentabler sein kann als die Herstellung einer Spritzgussform. Wir können dies jedoch überprüfen Die Druckqualität dieser Komponenten ist ausgezeichnet.

Detail BQ Ciclop

Für den korrekten Betrieb des Scanners Sie müssen die Horus-Software und die Logitech-Webcam-Treiber installieren All dies finden Sie auf dem Webportal des Herstellers

Sobald der erste Start erfolgt ist, überprüfen wir, ob die Die Software ist für die Aktualisierung der Firmware des Arduino-Boards verantwortlich Welches beinhaltet. Wenn wir unseren eigenen Scanner gemacht haben Wir können jedes Arduino Board verwenden das entspricht den vom Hersteller angegebenen Spezifikationen. Ein sehr wichtiges Detail der guten Arbeit von bq.

Wir haben alles zusammengebaut und an den PC angeschlossen. Es ist Zeit, die Software zu installieren und unseren ersten Scan durchzuführen.

Das erste Problem, auf das wir gestoßen sind, besteht darin, dass durch das Anschließen verschiedener Webcams an den PC horus nicht automatisch identifiziert werden konnte, welche verwendet werden soll, und die Software die gefundenen Webcams nicht klar anzeigen kann. In ein paar Versuchen haben wir die richtige Webcam gefunden, nichts Ernstes.

Wir können nur Oberflächen scannen oder auch Farben erfassen, indem wir beide Laser oder nur einen verwenden.  Und da ist ein endlose Möglichkeiten, die wir anpassen können um den Scan auf die Eigenschaften der Umgebung zu optimieren, in der wir den Scan durchführen.

Erste Scans

Unser erster Scan ist eine Katastrophe, was auf der anderen Seite völlig logisch ist. Wir haben den Scan gestartet, ohne Rücksicht zu nehmen. Ein Besuch in den Foren des Herstellers lehrt uns das Das Lasertriangulationssystem ist sehr empfindlich, dass die Position, an der sich die beiden Laser schneiden, perfekt in der Mitte des Plattentellers ausgerichtet ist. BQ hat jedoch etwas übersehen, das so einfach ist wie das Markieren der Mitte dieser Plattform. Quadrat, Kompass, Papier, Stift und Problem gelöst. Sobald die Laser kalibriert wurden, hat sich die Qualität der gescannten Objekte erheblich verbessert.

Beim Scannen eines Objekts erhalten wir ein Netz von Punkten, die wir im .ply-Format speichern können. Diese Datei kann jedoch in keinem Drucker verwendet werden, da das übliche Format .stl ist. Ein weiterer Besuch auf der Website des Herstellers verdeutlicht, dass die Die horus-Software generiert keine STL-Dateien, um dieses Format zu erreichen. Wir müssen ein anderes Open-Source-Programm verwenden.

Wenn Sie eine zweite Software verwenden müssen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, ist die Erfahrung mit dem Scanner etwas weniger rund. jedoch bq hat alle Schritte dokumentiert, die zur Ausführung der Aufgabe erforderlich sind.

Scan-Test

Im Bild sehen wir das gescannte Modell und das erhaltene 3D-Bild

In Anbetracht der durchgeführten Tests können wir dies bestätigen Die Ergebnisse sind je nach einer großen Anzahl von Variablen sehr unterschiedlich. Anhand der Beleuchtung des Bereichs, in dem sich der Scanner befindet, der Genauigkeit der von uns durchgeführten Kalibrierung oder sogar der Farben, die das gescannte Objekt enthält.

Eine der vom Hersteller empfohlenen Verbesserungen ist Scannen Sie das Objekt mehrmals in verschiedenen Winkeln so dass das Punktnetz die geringste Anzahl von Bereichen aufweist, die das Licht der Laserstrahlen nicht erreichen konnte.

Preis und Verteilung

Obwohl dieses Gerät seit 2 Jahren auf dem Markt ist und Es ist nicht auf der Website des Herstellers verfügbar, wir können es immer noch in anderen Einrichtungen für eine finden Ungefähre Preis von 250 €.

Abschluss

Das Scannen von 3D-Formen ist ein komplexer Prozess, für den unzählige Techniken und Geräte entwickelt wurden, die Tausende von Euro kosten. Wir müssen das annehmen Begrenztheit Was werden wir haben? mit jedem Haushaltsgerät.

Dieses Team hat eine ausgezeichnetes Preis- / Leistungsverhältnis und 2 Jahre nach seiner Präsentation auf dem Markt es ist nicht veraltet. Die vom Hersteller bereitgestellten Mittel erleichtern die Benutzererfahrung so weit wie möglich.

Wir haben sehr unterschiedliche Ergebnisse zwischen den verschiedenen Objekten erzielt, die wir gescannt haben, aber mit Geduld können wir Formen erhalten, die den Originalen ziemlich treu sind.

Es ist ein geeignetes Produkt Für Hersteller, die 3D-Druck lieben und den gesamten Erstellungsprozess genießen und vom ersten Moment an keine perfekten Ergebnisse erwarten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Joel Ontuna sagte

    Interessanter Artikel Freund, ich mache eine Studie über die vorhandenen 3D-Scanner auf dem Markt, könnten Sie mir mit einigen Informationen über die Firma BQ helfen

  2.   Julieth sagte

    Guten Morgen, ich habe den Scanner, aber ich kann die Horus 3D-Software nicht bekommen, es würde mir helfen, wenn Sie es haben, da es nicht einmal auf Github verfügbar ist.
    Ich bleibe aufmerksam für alle Bedenken.