Welche Programmiersprache soll ich meinen Kindern beibringen?

Kinder programmieren

Wenn Sie ein Programmierliebhaber sind, sicherlich bei mehr als einer Gelegenheit Sie müssen mit verschiedenen Sprachen arbeiten. Dieser Punkt ist sicher, dass Sie ihn gemeistert haben oder, besser gesagt, Sie haben die Phase erreicht, in der Sie wirklich nicht mehr die Angst haben, als Sie angefangen haben, mit anderen Arten von Sprachen zu arbeiten, da Sie sogar die genießen können Besonderheiten, die jeder präsentiert.

In einer fortgeschritteneren Phase Ihres Lebens kann es sein, dass der Moment gekommen ist, in dem Sie Ihr Hobby mit dem Kleinsten des Hauses teilen möchten. Dies kann sehr schwierig sein, da das Erlernen des genauen Programmierens kein Wissen ist, das Sie können In Monaten oder Jahren lernen Sie immer sowohl akademisch als auch den von anderen Entwicklern generierten Quellcode. Aufgrund dessen und der Besonderheiten, die jede Sprache aufweist, Welches ist das Beste, was die Kleinen in unserem Haus lernen können?

Die Wahrheit ist, dass das einzige, was wir wirklich entschieden haben, etwas so Einfaches wie das Programmieren ist, wie gezeigt wurde, etwas sehr Wichtiges, das wir unseren Kleinen einflößen müssen. Als wir anfingen, die Möglichkeiten zu untersuchen, gibt es leider viele Möglichkeiten. Deshalb haben wir uns bei HWLibre entschlossen, eine zu organisieren kleiner Reiseführer, mehr oder weniger nach Alter, wo wir über die sprechen werden Sprachen, die meiner Meinung nach lehrreicher und interessanter sein können.

Alter zwischen 3 und 6 Jahren

In diesem ersten Schritt ist die Wahrheit, dass Kinder scheinen können zu jung, um zu verstehen, was in einem bestimmten Schritt getan wird. Aus diesem Grund ist es am besten, sie zum Lernen zu bringen, ohne zu wissen, was sie tatsächlich tun. Zu diesem Zeitpunkt ist dies möglicherweise nicht erforderlich. Daher ist es am besten, sie durch Spielen zum Lernen zu bringen.

Das Beste ist, um mit dem rechnerischen Denken zu beginnen Erwerben Sie eine Art Spielzeug, das sie mögen, und ziehen Sie ihre Aufmerksamkeit auf sich Und in diesem Sinne gibt es entgegen Ihrer Vorstellung viele Möglichkeiten, die wir auf dem Markt haben.

Scratch Jr.

Wenn wir bei diesem ersten Versuch, unsere Kleinen in dieser Welt zu initiieren, nicht zu viel Geld ausgeben wollen, besteht eine Möglichkeit darin, darauf zu wetten Scratch Jr.. Wir sprechen über eine App, die sowohl für Android als auch für iOS verfügbar ist und deren Verwendung auf Blockprogrammierung basiert.

Der negative Punkt dieser Anwendung liegt in mehreren der Prämissen, die sie interessant machen. Einerseits muss das Alter des Kindes für den Bereich, den wir seitdem markiert haben, hoch sein muss in der Lage sein, mit einem Tablet problemlos umzugehen sowie die Tatsache, dass Sie bereits haben müssen bestimmte Fähigkeiten kognitiv.

Dafür ist das Die Bewerbung ist kostenlos und es gibt einige Ideen, die als Beispiele und Anleitungen dienen können, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Raupenroboter für Kinder, um das Programmieren zu lernen

Verschiedene Spiele mit Robotern

An dieser Stelle, ohne Namen oder Marken anzugeben, sagen Sie Ihnen, dass es heute auf dem Markt bestimmte Möglichkeiten gibt, bei denen die Kleinsten des Hauses mit verschiedenen Automaten spielen können programmiert, um verschiedene vordefinierte Bewegungen auszuführen. Ein Beispiel könnte sein, einen Roboter ausgehend von einem physischen Punkt A in einem Raum dazu zu bringen, einen von uns festgelegten Punkt B zu erreichen.

Persönlich muss ich gestehen, dass diese Idee diejenige ist, zu der ich mich damals entschlossen habe, in diesem Bereich zu arbeiten, und obwohl Kinder in jungen Jahren dazu neigen, ziemlich unruhig zu sein, können wir dazu kommen Interessieren Sie sie für die Herausforderungen, die wir ihnen stellen vorausgesetzt, wir helfen ihnen jederzeit.

Alter zwischen 7 und 9 Jahren

In dieser Phase ist die Wahrheit, dass die Kleinen normalerweise schon haben viel weiter entwickelte FähigkeitenImmerhin sind sie älter und ihre Kapazitäten sind viel höher als wir uns vorstellen können, besonders wenn wir ihnen helfen, sie zu trainieren.

Dies öffnet genau die Tür für den Einsatz von viel fortgeschritteneren Programmen und Herausforderungen für sie, an denen sich vor allem und nach Ansicht von Experten in diesem Alter orientieren sollte fördern mehrere der multiplen Intelligenzen wie Mathematik, Raum oder Linguistik

Rubbeln

Weiter mit den Empfehlungen des vorherigen Levels, nichts besseres als von der Jr-Version von zu gehen Rubbeln, besonders wenn Sie es beherrschen, die fortschrittlichste Version, die als eine der wichtigsten Bildungsprogrammierplattformen der Welt gilt. Diese Version ist für Kinder über 8 Jahre gedacht Jahre alt Obwohl, wie gewöhnlich, alles vom Kind selbst und seinem Interesse abhängt.

Wenn Sie mit Scratch vertraut sind, ist dies immer noch eine Art Hochsprache, die sich hinter der Verwendung farbiger Teile verbirgt. Persönlich scheint es mir eine mehr als interessante Plattform zu sein, um zu beginnen, insbesondere wenn wir berücksichtigen, dass dies derzeit der Fall ist mehr als 14 Millionen Projekte auf ihren Websites das kann als Leitfaden dienen.

Tynker

Tynker ist eine Programmiersprache, deren Verwendung sein kann sehr ähnlich zu Scratch da es auf der Platzierung von Blöcken basiert. Einer der Hauptvorteile neben der Verfolgung einer Freemium-Philosophie ist, dass wir auf seiner Plattform finden mehrere Tutorials das hilft uns, mit der Software zu beginnen.

Wie bei der vorherigen Option sind die Verantwortlichen für Tynker empfiehlt die Anwendung bei Kindern über 8 Jahren, Alter, in dem sie glauben, dass Kinder wirklich das Beste aus dem herausholen werden, was die Plattform bietet, die mehrere Ebenen und eine Vielzahl von Zielen zu erfüllen hat.

Alter zwischen 10 und 12 Jahren

Zu diesem Zeitpunkt ist die Wahrheit, dass unsere Kleinen dies nicht mehr tun und ihre Kapazität im Laufe der Zeit exponentiell gewachsen ist. An diesem Punkt müssen wir aufhören, sie zu motivieren, indem wir ihnen sagen, was zu tun ist, um sie dazu zu bringen Ihre eigenen Ziele und entscheiden, wie Sie sie erreichen sollen.

Dies ist der Punkt, an dem das Beste vielleicht ist, dass sie aufhören, mit Blöcken zu arbeiten, und ihre verschiedenen Projekte mit Text ausführen, obwohl wir ihnen im Moment natürlich nicht die Vorteile zeigen können von den verschiedenen traditionellen Programmiersprachen wird dafür Zeit sein.

Code-Affe

Dies ist eine ziemlich eigenartige Software, die ich mehr als interessant fand. Dies liegt daran, dass sie zwar nicht mehr mit Blöcken programmiert ist, aber in Wahrheit ein Zwischenschritt sein kann, der sich an der Verwendung professioneller Programmierumgebungen orientiert, insbesondere aufgrund ihrer Schnittstelle .

In Code Monkey müssen wir Kontrollieren Sie die Aktionen eines Affen, der Bananen sammeln muss, in verschiedenen Szenarien. Um den Affen zu bewegen, müssen wir, wie Sie sich sicher vorstellen können, den Code mit sehr einfachen Anweisungen schreiben. Wenn wir zum nächsten Level gehen, steigt der Schwierigkeitsgrad.

Alter zwischen 13 und 16 Jahren

In diesem Moment im Leben unserer Kinder sind wir in einem Alter. 'schwierig'. Abhängig von den Programmierkenntnissen unseres Kleinen gibt es viele Möglichkeiten, da es beschleunigte Kurse zum Erlernen von Programmiertechniken gibt, die interessant sein können, obwohl es auch bestimmte Plattformen gibt, die unterschiedliche Methoden vorschlagen.

App-Erfinder

App-Erfinder Es ist nichts weiter als eine Anwendung, aus der Sie Android-Anwendungen erstellen können, indem Sie Codeblöcke ziehen. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie wissen, dass dies der Fall war von Google selbst entwickelt und seine Entwicklung wird von nichts weniger als getragen MIT.

Das Interessanteste an AppInventor ist, dass es so ist völlig frei und sehr einfach zu bedienen, insbesondere wenn wir berücksichtigen, dass es im Internet eine große Anzahl von Tutorials gibt, mit denen wir unsere Initiierung beginnen können.

Python

Ja, Sie haben richtig gelesen. In diesem Alter kann es mehr als interessant sein, mit der Verwendung zu beginnen Pythonvor allem, wenn der junge Mann in unserem Haus aufgrund seiner Bedenken aufhören möchte, mit Blöcken zu arbeiten, und in die professionelle Programmierung einsteigen möchte.

Wie Sie wissen, haben wir es mit einer Programmiersprache zu tun, die alles beinhaltet, was sie impliziert. Ich habe es aufgenommen, weil es viele gibt Experten, die die Verwendung von Python als Einführung in die Textprogrammierung empfehlen für seine Einfachheit. Gleichzeitig können Sie mit ein wenig Recherche viele Tutorials finden, um herauszufinden, wie Sie mit 14 Jahren anfangen können, sowie andere Informationsquellen wie traditionelle Bücher allen Lebens.

17 Jahre und älter

An diesem Punkt und sogar im vorherigen sprechen wir bereits über perfekt geformte junge Menschen sowie über jeden Erwachsenen, der diese Welt betreten möchte.

In diesem Alter ist es normal, dass junge Menschen beginnen, ihre Zukunft zu planen. Wie es bei vielen Möglichkeiten logisch ist, von der Arbeit mit Textprogrammiersprachen über das schrittweise Brennen bis zum Erreichen des wiederkehrenden Java, Objective-C ... für objektorientierte Sprachen oder, wenn Sie gehen möchten Tauchen Sie weiter in die mächtige und vielseitige Welt von C ein.

Arduino

Auf dieser Ebene möchte ich mehrere Vorschläge vorschlagen, obwohl ich persönlich der Meinung bin, dass es an der Zeit ist, viel ernstere Dinge zu tun, wie z. B. eigene Projekte, bei denen Programmierung mit Elektronik gemischt wird.

Das wahre Potenzial von Arduino liegt in ihrer enormen Möglichkeiten in Bezug auf Anpassung, Vielseitigkeit und Skalierbarkeit. Ein weiterer sehr günstiger Punkt ist, dass sich hinter dem Projekt heute eine riesige Community befindet, in der Sie lernen können, wie man an echten Projekten arbeitet.

Stencyl

Wenn Sie ein Videospielliebhaber sind und Ihre berufliche Laufbahn auf diese Weise weiterentwickeln möchten, sind Sie möglicherweise daran interessiert, es zu versuchen Stencyl, eine der Plattformen, um fortgeschrittenere Videospiele zu erstellen, sobald es so viele kostenlose (es gibt eine kostenpflichtige Version) gibt ermöglicht es Ihnen, fortschrittliche, personalisierte Spiele mit großem Potenzial zu erstellen.

Der negative Teil ist, dass Sie, um es zu verwenden, einige der Tutorials befolgen müssen, die seitdem auf der offiziellen Website vorhanden sind es ist ziemlich komplexZumindest bis wir nach einer Weile anfangen, uns auf der Plattform wohl zu fühlen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.