Servo SG90: Alles, was Sie über diesen kleinen Elektromotor wissen müssen

Servo SG90

Es gibt verschiedene Arten von ElektromotorenAls Stepper oder SchrittmotorenUnd das Servomotor. Innerhalb letzterer gibt es einige wirklich interessante Modelle, wie z im Fall von Servo SG90. Ein Servo, das ideal für die ersten Projekte, Übungen mit dieser Art von Gerät, Lernen, einfache Robotersteuerung usw. sein kann. Auch sein Strombedarf ist recht gering, er kann sogar von einem mit Strom versorgt werden Adrian Platte oder von einem PC-USB-Anschluss auf 5 V.

Was ist Micro-Servo SG90?

Servomotor

Das SG90-Servo ist ein Miniaturservo, mit einigen sehr kompakte Abmessungen um sich in Projekte integrieren zu können, bei denen Platz wichtig ist. Darüber hinaus ist es wirtschaftlich und einfach zu bedienen, mit einem sehr geringen Energiebedarf, sodass es auch in Embedded-, IoT- oder anderen Anwendungen mit geringem Verbrauch eingesetzt werden kann.

Wie beim Servo SG90 enthält dieser Servomotor a Universalstecker Typ S die in die meisten kommerziellen Geräte passen. Es besteht aus 3 Drähten mit Farben, die angeben, wofür jeder verwendet wird:

  • rot: ist das positive Stromkabel oder Vcc (+)
  • braun: ist das Stromkabel negativ (-) oder GND (Masse)
  • orange: Es ist das Kabel, das das PPM-Signal (Pulse Position Modulation) zur Steuerung des Servomotors überträgt

Einige Modelle können auch eine Farbkomposition aufweisen Schwarz-Rot-Weiß, in diesem Fall wäre das Schema in diesem Fall jeweils GND-Vcc-PPM-Signal.

SG90-Servofunktionen

In Bezug auf die technischen Eigenschaften Von diesem Servomotor zeichnet sich der Servo SG90 aus durch:

Diese Eigenschaften sind ungefähre Angaben, da sie je nach Modell und Marke des SG90-Servos leicht variieren können. Laden Sie sich daher am besten das Datenblatt herunter, das dem von Ihnen erworbenen Modell entspricht. Anstatt beispielsweise Temperaturbereiche zwischen -30 und 60 ºC zu tolerieren, tun dies einige nur von -10 bis 50 ºC, andere können Spannungen von 3 bis 6 V akzeptieren usw.
  • unterstütztes Gewicht: zwischen 1.2 und 1.6 kg (genug für seine geringe Größe)
  • Motordrehmoment bei 4.8 V: 1.2 kg/cm
  • Betriebsspannung: 4 – 7.2 V
  • Schleuderdrehzahl bei 4.8 V: 0.12 s/60º
  • ngulo de rotación: 120º
  • Rango de temperature de funcionamiento: -30ºC und +60ºC
  • Maximale Abmessungen: 22 × 11.5 × 27 mm
  • Gewicht: 9 g oder 10.6 g inkl. Kabel und Stecker
  • Arduino-kompatibel: Ja
  • Anschluss universal: kompatibel mit den meisten Funkempfängern (Futaba, JR, GWS, Cirrus, Hitec,…)

Sie werden auch finden einige Varianten des Servo SG90als:

  • MG90: Ähnlich wie das SG90, aber mit Metallzahnrädern und -gestängen, sodass es bis zu 1.8 kg tragen kann.
  • MG996R: Es ist etwas größer, kann aber bis zu 15 kg tragen, wenn es mit 6 V versorgt wird, oder 13 kg, wenn es mit 4.8 V versorgt wird.

Mehr Informationen - Datenblatt herunterladen

Wo kann man ein solches Servomotormodell günstig kaufen

Wenn Sie einen Servo SG90 Servomotor dieses Typs kaufen möchten, finden Sie diesen in einigen Elektrofachgeschäften oder auf der Amazon-Plattform. Zum Beispiel, diese empfohlenen Produkte:

Wie du sehen kannst, Sie sind sehr billig, und Sie können sie einzeln oder in Paketen für Roboter und andere Projekte kaufen, bei denen Sie mehr als einen benötigen. Darüber hinaus enthalten einige Pakete bestimmtes zusätzliches Zubehör wie Klingen, Schrauben usw.

In Bezug auf die Varianten oben zitiert, haben Sie diese:

Nun, wenn das, was Sie suchen, ist ein leistungsstärkerer und robusterer Servomotor, die größeren Belastungen standhalten können und ein größeres Drehmoment haben, dann haben Sie auch andere, die ebenfalls kompakt sind, aber eine höhere Leistung haben:

Wie man es mit Arduino verwendet

Arduino IDE, Datentypen, Programmierung

Um ein Beispiel für eine Skizze für die Arduino IDE zu geben, damit Sie beginnen können, die Funktionsweise der SG90-Servos zu verstehen, ist hier ein praktischer Fall. Aber zuerst wollen wir sehen, wie Sie sollten Verbinden Sie das Servo mit Ihrem Arduino-Board:

  • Vcc: Es muss an eine externe Stromversorgung oder an den 5V-Anschluss des Arduino angeschlossen werden. Wenn Sie mehrere Netzteile verwenden, denken Sie daran, immer Masse oder GND gemeinsam zu legen, um Probleme zu vermeiden.
  • GND: Sie können es mit dem GND des Arduino-Boards verbinden.
  • PPM-Signal: kann zu jedem der PWM-Pins auf dem Arduino gehen. Zum Beispiel zu D11 in unserer Skizze.

Zu sehen den Beispielquellcode, die Sie nach Belieben ausprobieren und ändern können, haben Sie beide Ihre eigenen Beispiele, die Sie in der IDE mit sehen können die Servo.h-Bibliothek, wie dieser andere:

#include <Servo.h>

Servo myservo;  //Crear el objeto servo

int pos = 0;    //Posición inicial del servo SG90

void setup() {
   myservo.attach(11);  //Vincular el pin 11 de Arduino al control del Servo SG90
}

void loop() {
   //Cambia la posición de 0º a 180º, en intervalos de 25ms
   for (pos = 0; pos <= 180; pos += 1) 
   {
      myservo.write(pos);              
      delay(25);                       
   }

   //Vuelve desde 180º a 0º, con esperas de 25ms
   for (pos = 180; pos >= 0; pos -= 1) 
   {
      myservo.write(pos);              
      delay(25);                       
   }
}

Mehr Informationen - Laden Sie das Arduino-Programmierhandbuch herunter


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

Englisch TestKatalanisch testenSpanisch-Quiz